Montag, 26. November 2007

Die erste Internationale Purzelbaumweltmeisterschft

Endlich ist es so weit: Aus allen Herren Ländern sind die Besucher zur ersten internationalen Purzelbaumweltmeisterschaft herbeigeströmt. Keiner wollte dieses außergewöhnliche und bis jetzt einzigartige Erlebnis verpassen! ... und alle waren begeistert! Egal, ob die Pinguine aus der Antarktis, die Giraffen aus dem Zoo oder die Pudeldamen aus der "upper East Side" alle waren total aus dem Häuschen.
Dies war wohl das größte Plüschtierereignis des Jahres und ist wohl auch in diesem Jahr nicht mehr zu übertreffen!

Alles war super spannend und natürlich waren internationale Größen im Purzelbauming vertreten, die natürlich mit ihrem Können schwer angaben. Zum Ende des Finallaufs wurde alles noch einmal so richtig turbolent. Es war ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen, aber natürlich konnte nur einer gewinnen.


... im Vorfeld war es natürlich super viel Organisationskram! und wer hat mal wieder den Löwenteil übernommen? Natürlich ich... der Kleinste... aber die anderen kriegen das ja anscheinend nicht gebacken... da mußte ich wieder so viel organisieren... die Eiswürfel für die Pinguine und die Eisbären, die Rollkragenpullover für die Giraffen (natürlich eine Sonderanfertigung und natürlich in rot, der Turniersfarbe) und am allerschlimmsten waren die Hausschuhe für die Tausendfüssler!

Davon mal abgesehen mußte auch jemand die Presse unterhalten und ihnen gehörig auf die Finger klopfen, wenn sie zu sehr in die Privatsphäre der Wettbewerbsteilnehmer eindrangen... was wirklich oft genug passierte! Das wollte ich natürlich nicht, schließlich weiß ich ja wie anstrengend das Leben als Star ist und das will ich wirklich keinem zumuten.

Aber im Großen und Ganzen ist alles gut gelaufen... nicht immer so wie geplant, aber alles hielt sich im Rahmen... jetzt brauch ich erst mal ne Runde Erholungsurlaub... so richtig mit Wellness und so... ich hab mir überlegt auf die Kanaren zu fliegen oder so! Allerdings haben mich die Schilderungen der Pinguine sehr neugierig auf richtig viel Schnee und Eis gemacht. Im Moment stehe ich in Kontakt mit einem Schneider, um mir die nötige Ausrüstung auf den Leib schneidern zu lassen. Aber vielleicht fahr ich auch lieber im Sommer, wenn ein bißchen wärmer ist.

Kommentare:

El Bounc0r hat gesagt…

Sauerei! Mir hat mal wieder keiner Bescheid gesagt.
Aber ich befürchte, ich wäre aufgrund meiner Größe ohnehin wegen Doping ausgeschieden ;-)

Phil hat gesagt…

"unzulässiges Mutantenwachstum!"